Technische Eigenschaften von Gesteinen

In verschiedenen Ingenieurarbeiten, meist Dämme, Tunnel, unterirdische Kraftwerke, Brückenbeine Fundament- und Stabilitätsberechnungen für den Entwurf großer Strukturen wie z Bestimmung der physikalischen und mechanischen Eigenschaften des zu verwendenden Materials, Es ist unbedingt erforderlich, die Verformungen zu kennen, die gegen die Kräfte auftreten werden.

 

Felsen im Labor Die aus den Experimenten zu erhaltenden Zahlen können für jede Situation sicher verwendet werden. ist nicht von Qualität. Zum Beispiel die physikalischen Eigenschaften eines Sandsteins, die Körner darin Größe, Anordnung, Zustand des Zements, der sie bindet, Zementierung und Sättigung Es variiert je nach Abschluss von einem zum anderen.

Technische Eigenschaften von Gesteinen

Die gleiche Situation ist Tiefensteine ​​und Vulkan Es ist auch für Steine ​​üblich. Geologische wie Quarzmenge, Kristallisation, Ineinandergreifen, Verwitterung etc. Ereignisse beeinflussen die physikalischen und mechanischen Eigenschaften von Gesteinen. Also für Ingenieure Wichtig ist, dass anstelle der Namen der Gesteine ​​ihre physikalischen, mechanischen, technologischen usw. Eigenschaften Dies ist die Auswirkung der Merkmale auf die Strukturen.

 

Die Felsen auf der Erde sind in zwei Gruppen unterteilt: weich – locker und hart – fest. kann getrennt werden. Weiche Gesteine ​​sind zementfrei, harte sind verdichtet, zementiert, dh kristallin Es ist klassifiziert als. Bodenmechanik von weichen, dh nicht festziehenden Gesteinen, Die Felsmechanik untersucht die harten. Lithologie, Struktur und Die Ingenieurgeologie untersucht auch die hydrogeologischen Eigenschaften.

Unser vorheriger Artikel Arbeitsphasen der Ingenieurgeologie Wir empfehlen Ihnen auch, unseren Artikel mit dem Titel zu lesen.

Hinterlasse einen Kommentar