Organische und Chemische Sedimentgesteine

Organische Sedimentgesteine

Es entsteht durch Ansammlung von Pflanzen- oder Tierresten in bestimmten Umgebungen und im Laufe der Zeit. Die bekanntesten Beispiele für organische Sedimentsteine ​​sind Korallenkalkstein, Kreide und Kohle.

 

Korallenkalkstein 

Es ist ein organischer Stein, der aus Korallenskeletten besteht. Es kommt in sauberen, warmen und tiefen Meeren vor. Diejenigen, die eine Gemeinschaft rund um die Insel bilden, werden Atoll genannt. Die in Ufernähe sind Korallenriffe.

 

Kreide 

Sie entsteht durch Ansammlung von einzelligen Globugerina (Globijerina), die Tiefseekreaturen sind. Es ist ein reiner, weicher, leicht dispergierbarer Kalkstein. Da es porös ist, lässt es leicht Wasser durch.

 

Kohle 

Nach dem Absterben der Pflanzen werden sie durch die Wirkung von Bakterien verändert. Wenn es sich unter Wasser ändert, beginnt die Karbonisierung mit einer Erhöhung der Menge an C (Kohlenstoff). C ist 60% Torf, C ist 70% Braunkohle, C ist 80 – 90% Steinkohle, C ist 94% Anthrazit.

 

Chemische Sedimentgesteine

Es entsteht durch Auflösen von Steinen mit wasserschmelzenden Eigenschaften, indem sie in Wasser geschmolzen und in andere Bereiche verbracht werden. Die bekanntesten Beispiele für chemische Sedimentsteine ​​sind Gips, Travertin, Kalkstein (Kalkstein), Feuerstein (Silex).

 

chemisches Sedimentgestein

 

Gips (Gips): Es ist ein

weiß gefärbter chemischer Sedimentstein, der mit Nägeln gezeichnet werden kann. Es wird auch Gips genannt.

 

Travertin

Es ist ein chemischer Sedimentstein, der durch die Ausfällung von Kalziumkarbonat in den Höhlenhöhlen des Grundwassers mit Kalziumbiokohlenstoff oder dort entsteht, wo sie auf die Erde gelangen.

 

Kalkstein (Kalkstein)

Es handelt sich um einen Stein, der durch Sedimentation und Sedimentation von Kalk in geschmolzenem Zustand in See- und Ozeanbecken gebildet wird.

 

Feuerstein (Silex)

Es ist ein Stein, der durch Sedimentation von Siliziumdioxid (SIO2) gebildet wird, das in den Meeren gelöst wird. Es hat braune, graue, weiße, schwarze Farben. Es wurde im Werkzeugbau von primitiven Menschen verwendet, weil es sehr hart ist und in glatte Oberflächen zerbricht.

Unser vorheriger Artikel Echinoidea (Seeigel) Wir empfehlen Ihnen auch, unseren Artikel mit dem Titel zu lesen.

Hinterlasse einen Kommentar